Die Stadt Leipzig hat dem Leipziger SC mit dem Schreiben vom 31.01.2018 mitgeteilt, dass der beantragte Investitionszuschuss für das Haushaltsjahr 2018 nicht bewilligt werden konnte.

Nach der amtsinternen Bewertung aller in Leipzig gestellten Förderanträge wurde dem Vorhaben des Leipziger SC im Jahr 2018 eine niedrigere Priorität zugeordnet. Die im Haushaltsplan der Stadt Leipzig zur Verfügung stehende Gesamtsumme von 1,5 Mio EUR für investive Maßnahmen der Sportvereine reicht nicht aus, um alle Vorhaben durch städtische Zuwendungen zu unterstützen.

Mit diesem Ablehungsbescheid hatte das Kunstrasen-Projektteam im Grunde bereits gerechnet, da bei der Stadt Leipzig einige Vorhaben anderer Vereine bereits früher beantragt worden sind als unser Kunstrasen-Projekt in Schleußig. Die Ablehung bedeutet jedoch ledigich, dass die Förderung nicht im Jahr 2018 sondern später erfolgen wird. Wir hoffen damit auf einen positiven Bescheid für das Förderjahr 2019 durch die Stadt Leipzig Anfang 2019.

Damit haben wir jetzt den notwendigen zeitlichen Vorlauf, um die Eigenmittel in Höhe von 80.000 bis 90.0000 EUR durch Spenden und Sponsoring aufzubringen. Hier haben wir bereits ein gutes Stück des Weges geschafft. Dennoch fehlen uns noch erhebliche Beträge, die wir uns durch intensive Arbeit organisieren müssen. Es gilt in den nächsten Monaten, durch viele Gespräche potentielle Spender und Sponsoren für unser Projekt zu begeistern.

Unterstützen Sie unser Projekt, nehmen Sie Kontakt auf!
Wir freuen uns sehr über jede Form der Unterstützung!

Kontakt zum Kunstrasen-Projektteam

Jetzt durch Spende eine Parzelle erwerben: Spenden-Plattform